1991: Flüchtlinge aus Jugoslawien

Als im Sommer 1991 die sogenannten Jugoslawienkriege begannen, kamen mit der ersten Flüchtlingswelle rund 13.000 Kroaten nach Österreich. Die Hilfsbereitschaft in Steinbrunn war groß.

Am 7. August 1991 wurden die ersten Flüchtlinge in Steinbrunn aufgenommen.

Im Dezember 1991 waren 54 Personen bei 22 Steinbrunner Familien untergebracht. Zum überwiegenden Teil stammten die Flüchtlinge aus Osijek in Slawonien. Zu diesem Zeitpunkt hofften die meisten noch, rasch wieder in ihre Heimat zurückkehren zu können und hatten noch keine Asylanträge gestellt.

Quelle: Gemeindechronik, mündlich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s